Sulzer sind vorne mit dabei

TV Sulz mit elf Athleten in der WLV-Bestenliste vertreten

Beim TV Sulz gibt es in der Leichtathletik-Abteilung vier Trainingsgruppen mit vier lizenzierten Trainern, die den 75 meist jugendlichen Athleten ein abwechslungsreiches und engagiertes Training bieten. Und das zahlte sich schon in der vergangenen Saison aus, wie ein Blick in die Bestenliste des württembergischen Leichtathletikverbands zeigt.

Sulz. Noch warten die Leichtathleten in Sulz auf das Ende des Winters, damit endlich wieder im Albeck-Stadion trainiert werden kann. Derzeit sind die Übungsabende in der Stadionhalle und seit Anfang März in der neuen Neckarhalle, womit sich die Trainingsbedingungen deutlich verbessert haben, denn im letzten Jahr musste noch nach Oberndorf ausgewichen und/oder auf der Tribüne und im Voyer der Stadionhalle trainiert werden. Trotz der unzulänglichen Trainingsbedingungen konnten sich die Leistungen der Sulzer Athleten aber sehen lassen, wie TV-Abteilungsleiter Helmut Plocher und Norbert Burkhardt am Freitag Abend bei einem Pressetermin sagten. Sind doch die Sulzer mit 21 Leistungen von elf Athleten in der Bestenliste des WLV vertreten, wo nur die 30 Besten des Verbands aufgeführt sind.

Celine Häußermann und die Fünfkampf-Mannschaft der Jugend A schafften gar Top-10-Platzierungen. Zahlreiche Titel gab es auch auf Kreisebene und bei den Regionalmeisterschaften, bei denen sich die Sulzer Athleten im Vergleich mit denen der Leichtathletikkreise Rottweil, Zollernalb, Tuttlingen, Schwarzwald-Baar und Konstanz glänzend in Szene setzen konnten. Bei den Aktiven holten Laurids Plocher und Elena Danilow, bei der Jugend Pascal Burkhardt, Patrick Schlagenhauf und Markus Merkt insgesamt neun Titel, dazu kamen noch der Gewinn der 4x100 Meter-Staffel und im Mannschafts-Fünfkampf der männlichen Jugend A. Für diese sportlichen Leistungen wurden die Athleten des TV erst kürzlich bei der Sportlerehrung der Stadt Sulz mit der bronzenen Medaille ausgezeichnet.

Plocher ging auch darauf ein, dass bei der Leichtathletikabteilung erstmals vier lizenzierte Trainer tätig sind, so dass die Athleten in vier Gruppen aufgeteilt werden können. Die Einsteiger, das sind die Schüler/innen C (bis 11 Jahre) werden von C-Lizenzinhaber Jürgen Kurtz trainiert, die Schüler/innen B (12 und 13 Jahre) von Marc Schunk, der ebenfalls die C-Lizenz besitzt. Gerade im unteren Bereich ist die Ausbildung in den einzelnen Disziplinen noch breit gefächert , später erfolgt dann die individuelle Förderung in den Spezialdisziplinen. Der frühere Horber Trainer Peter Unger hat die B-Lizenz und trainiert die Schüler/innen A (14 bis 17 Jahre), die Jugend A (ab 18) und die Erwachsenen trainiert Norbert Burkhardt (C-Lizenz). Plocher wies auch darauf hin, dass alle Trainer ehrenamtlich tätig seien und dass auch bei ihnen die Fortbildung gewährleistet ist, um die Lizenz zu erhalten. "Wir sind sehr froh und dankbar, dass wir so qualifizierte Trainer haben, die es mit den Kindern können", so Plocher.

Während es insgesamt bei den Jugendlichen sehr gut aussieht, die Einsteigergruppe hat eine Größe bis zu 25 Kinder, die anderen Gruppen etwa 15 bis 20, ist der Erwachsenenbereich eher dünn besetzt. "Das ist auch ein bisschen ein Stiefkind im Kreis, aber wir hoffen, dass sich da bei uns in Zukunft etwas tut. Über eine kontinuierliche Jugendarbeit wollen wir auch im Erwachsenenbereich etwas aufbauen. Jetzt kommen ein paar Jugendliche heraus, die bei der Stange bleiben. Sie trainieren wohl in der Studienzeit wo anders, starten aber für den TV Sulz."

Übrigens stehen dem TV Sulz im Jahr seines 150-jährigen Bestehens zwei sportliche Großereignisse ins Haus. Im Albeck-Stadion ist am 4. Juli das Gaukinderturnfest /Turnen, Gymnastik und Leichtathletik, wo mehr als 300 Kinder erwartet werden. Am Dienstag, 6. Juli, werden die süddeutschen Leichtathletikmeisterschaften der Menschen mit Behinderungen sowie die baden-württembergischen Hindernismeisterschaften ausgetragen. "Wir können diese Meisterschaften ausrichten, weil wir Wassergraben und höhenverstellbare Hindernisse für die verschiedene Altersklassen haben", freuen sich Plocher und Burkhardt schon jetzt auf die Titelkämpfe. kpd

Info
Wer sich über die Leichtathletikabteilung des TV Sulz und über Trainingszeiten informieren will, kann Infos bei Norbert Burkhardt, Telefon 07454 406604 oder bei Abteilungsleiter Helmut Plocher, Telefon 07454 3304 sowie auf der Homepage des TV unter www.tvsulz.de einholen.