Bürgermeister Gerd Hieber ehrt Niko Kappel

Die Süddeutschen Leichtathletikmeisterschaften der Menschen mit Behinderungen und die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Hindernislauf, die am vergangenen Wochenende im Albeck-Stadion in Sulz a.N. stattfanden, waren ein voller Erfolg.

Der Gastgeberverein - und gleichzeitig 150-jähriger .Jubilar" - TV Sulz präsentierte eine gelungene Veranstaltung: Ein 40-köpfiges Helferteam und erfahrene Kampfrichter stemmten die organisatorische Aufgabe mit Bravour. Gelungene Wettkämpfe, gutes Wetter und verdiente Ehrungen machten den Nachmittag zum Erlebnis für die große "Leichtathletik-Familie".

Überraschend geehrt wurde Norbert Burkhardt, Vorsitzender des TV Sulz: Regionalvorsitzender Klaus Walter und Kreisvorsitzender Dieter Franke überreichten im Namen des Württembergischen Leichtathletikverbandes die silberne Ehrennadel und eine Urkunde.

Alle Ergebnisse der Süddeutschen Leichtathletikmeisterschaften der Menschen mit Behinderungen und die Baden-Württembergischen Meisterschaften im Hindernislauf sind im Internet zu finden: team-thomas.org

Bürgermeister Gerd Hieber (links) vergab eine Sonderehrung an den kleinwüchsigen 15-jährigen Schüler Niko Kappel (rechts) aus Welzheim, der national zu den Spitzenathleten gehört und seine Wettkämpfe im Albeck-Stadion alle gewann.